GEFÖRDERT DURCH
Kontakt

info@gofuba.com

Tel.: 01573 7979332

Elbestraße. 49 

48145 Münster

Datenschutzerkärung

Impressum

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

gofuba UG (haftungsbeschränkt)

Elbestraße 49
48145 Münster

Handelsregister: HRB 17831

Registergericht: Amtsgericht Münster

Vertreten durch die Gesellschafter:

Geschäftsführer: Piet Johann Ginski

Datenschutzbeauftragter:

Maximilian Kammer 

info@maxkammer.de

Kontakt

Telefon: 015737979332

E-Mail: info@gofuba.com

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. ALLGEMEINES

1.1 gofuba bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, über die gofuba mobile Applikation (App) Freizeitfußballspiele zu organisieren und daran teilzunehmen. Die Nutzer können Spieltermine auf simple und unkomplizierte Weise verfolgen und im Internet verbreiten. Die App ist den Nutzern mobiler Endgeräte über den App Store oder Google Play Store zugänglich. gofuba bietet eine Plattform für Hobby Fußballspieler an, in der die Nutzer sich schnell und einfach mit Freunden oder anderen Fußballern aus der Nähe zum Fußball spielen verabreden können.

1.2 Spiele können nur stattfinden, wenn ein Nutzer ein Spiel erstellt hat und ausreichend Spieler beigetreten sind. Wir übernehmen keine Gewährleistung dafür, dass der über die gofuba-App festgelegte Ort existiert, frei bzw. kostenlos zugänglich ist oder zum Fußball spielen geeignet ist. In jedem Falle sind die Regeln bzw. AGB des Spielortes zu beachten und Ihnen Folge zu leisten. Außerdem übernehmen wir keine Gewährleistung dafür, dass zum festgelegten Zeitpunkt am festgelegten Ort alle Spieler, irgendein Spieler oder eine bestimmte Anzahl an Spielern erscheint.

1.3 In der App kann auch Werbung eingeblendet werden, die in Form von Bannern, in Vollbild oder durch Logos von Sponsoren platziert werden können und ggf. durch Anklicken eines Kästchens geschlossen werden müssen, um zurück zur App zu gelangen. Nutzer der App sind nicht berechtigt, die platzierte Werbung zu bearbeiten, zu entfernen oder zu verdecken.

1.4 Die Nutzer der App haben keinen Anspruch auf Verfügbarkeit bestimmter Inhalte oder medialer Funktionen.

1.5 gofuba ist nicht dazu verpflichtet, die angebotene App zu verbessern, zu erweitern (Updates/Upgrades) oder die in der jeweiligen App bereitgestellten Inhalte und Funktionen zugänglich zu machen. gofuba übernimmt keine Garantie im Hinblick auf bestimmte Funktionalitäten der App.

1.6 gofuba bleibt das Recht vorbehalten, Leistungen zu erweitern, zu ändern, zu löschen und Verbesserungen vorzunehmen, insbesondere wenn diese dem technischen Fortschritt dienen, notwendig erscheinen und um Missbrauch zu verhindern. Die Änderungen können dazu führen, dass das Erscheinungsbild, Navigation oder Funktionen der App verändert werden. Dabei bemüht sich gofuba die Nutzerfreundlichkeit zu berücksichtigen.

 

2. GELTUNGSBEREICH

2.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für gofuba mit sämtlichen Inhalten, Funktionen und Diensten innerhalb der angebotenen Applikation. Mit der Nutzung von gofuba stimmt der Nutzer der Geltung dieser Bedingungen zu. Wir empfehlen jedem Nutzer diese sorgfältig durchzulesen.

2.2 Die Nutzungsbedingungen richten sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmen. Sie sind jederzeit im Internet abrufbar und gelten für alle einmaligen und fortlaufenden Leistungen, soweit keine speziellen Regelungen eingreifen. Entgegenstehende oder von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers haben keine Geltung, sofern diese nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden.

2.3 gofuba behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen für die Zukunft zu ändern oder anzupassen, z.B. um Gesetzesänderungen, Änderungen der Dienste oder Regelungslücken zu berücksichtigen.

3. VERTRAGSGEGENSTAND

3.1 Gegenstand des Vertrages, den der Nutzer mit gofuba schließt, wenn er die App erstmalig herunterlädt und einen Account erstellt, ist die unentgeltliche Nutzung der gofuba App, ihrer Funktionen und Dienste, sofern kein Premium Abo abgeschlossen wurde. Für die Regelungen zum Premium Abo siehe zusätzlich unter Punkt 4. Premium Abonnement.

3.2 Das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und gofuba kommt zustande, sobald der Nutzer sich einen Account über die gofuba App erstellt hat.

3.3 Das Angebot von gofuba richtet sich an Personen, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben. Sollte der Nutzer das 16. Lebensjahr noch nicht beendet haben, sollte der Nutzer also unter 16 Jahre alt sein, bedarf dieser der Zustimmung seiner/ihrer Erziehungsberechtigten.

3.4 Freiwillige, unentgeltliche Dienste und Leistungen können jederzeit eingestellt werden. Der Nutzer hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Fortführung des Dienstes.

3.5 Sowohl der Nutzer als auch gofuba können jederzeit dieses Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung kündigen. In diesem Fall ist der Nutzer an die vorliegenden Nutzungsbedingungen von gofuba nicht mehr gebunden. Für Informationen bezüglich der Kündigung siehe unten Ziff.5.

3.6 Werden Wartungsarbeiten erforderlich und steht die App bzw. eine Funktion der App deshalb nicht zur Verfügung, wird der Nutzer hierüber nach Möglichkeit rechtzeitig informiert. gofuba ist nicht für internet-/netzbedingte Ausfallzeiten und insbesondere nicht für Ausfallzeiten verantwortlich, in denen die App oder eine Funktion der App aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von gofuba liegen (z. B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter u. a.), nicht zu erreichen ist.

4. Premium Abonnement

Es gibt die Möglichkeit, gofuba Premium zu nutzen. gofuba Premium bietet dem Nutzer die Möglichkeit über die Basis Funktionalität hinaus, sogenannte Premium Funktionalitäten zu nutzen. Basis Funktionen innerhalb der gofuba Applikation beinhalten die Funktion ein Spiel zu erstellen und ein Spiel beizutreten.

4.1 Der Nutzer kann gofuba Premium nutzen, indem er/sie in der gofuba app auf “go Premium” klickt und den Zahlungsprozess durchführt.

4.2 gofuba bietet eine Anmeldemöglichkeiten über die Emailadresse des Nutzers an.

4.3 Um Zugriff auf die Premium Features zu haben, muss der Nutzer Kunde von gofuba Premium sein. Dies wird der Nutzer, indem er/sie auf “go-Premium” klickt und den entsprechenden Zahlungsvorgang durchführt. Bei gofuba Premium fällt eine Gebühr an, welche monatlich gebucht wird, sodass der Premium Dienst erhalten bleibt. Die Gebühr beträgt 0,99 EUR pro Monat.

4.4 Zum Bezahlen der Premium Gebühr muss der Nutzer die Zahlung über den Google Play Store oder über den App Store tätigen. Wenn der Nutzer über den Google Play- oder iTunes-Store bezahlt hat, kann er/sie die Zahlungsmethode mithilfe des entsprechenden Store-Kontos ändern. gofuba erstattet keine Gebühren und zahlt keine Gutschriften aus, das heißt konkret im Fall, dass wenn der Nutzer sein/ihr Abonnement mitten im Monat kündigt, wir dem Nutzer leider nicht die Möglichkeit einräumen können den Betrag für diesen Monat teilweise oder komplett erstattet zu bekommen. Wenn der Zahlungsanbieter des Nutzers feststellt, dass auf deinem Konto betrügerische Gebühren aus der Nutzung deiner Zahlungsmethode für die Website oder App auftauchen, empfehlen wir dem Nutzer umgehend unter info@gofuba.com an uns eine Email zu schicken.

4.5 Automatische Verlängerung

Die Gebühren für die Premium Mitgliedschaft werden automatisch zu Beginn des monatlichen Abrechnungszeitraums in Rechnung gestellt. Diese Gebühren werden sich automatisch verlängern, bis die Premium Mitgliedschaft herabgestuft oder beendet wird. Der Nutzer kann die Premium-Mitgliedschaft jederzeit wie unten Ziff. 5 beschrieben, kündigen.

4.6 Widerrufsrecht

Der Nutzer hat das Recht, binnen 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses ohne Angabe von Gründen den abgeschlossenen Vertrag zwischen dem Nutzer und gofuba zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um von dem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Nutzer gegenüber der gofuba UG (haftungsbeschränkt), Elbestraße. 49, 48145 Münster, E-Mail: info@gofuba.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. durch eine E-Mail) mitteilen, den Vertrag widerrufen zu wollen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Nutzer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

5. Laufzeit & Kündigung

Die Laufzeit eines Abonnements beträgt 30 Tage, dabei verlängert sich das Abonnement nach diesen 30 Tagen automatisch sofern keine Kündigung erfolgt ist. Der Nutzer kann sein/ihr Abonnement jederzeit, mit Wirkung ab der nächsten Abrechnungsperiode kündigen. Die Kündigung einer Mitgliedschaft wird mit Ablauf des aktuellen Abrechnungszeitraums für die Zukunft wirksam. Wenn der Nutzer die Premium-Mitgliedschaft endet, bleibt das Konto erhalten und es wird eine kostenlose Mitgliedschaft erstellt.

5.1 Kündigung des kostenlosen Accounts

Wenn der Nutzer seinen/ihren kostenlosen Account bei gofuba erstellt hat, kann der/die das Vertragsverhältnis mit gofuba beenden, indem er/sie in seinen/ihren Einstellungen auf „Konto löschen“ klickt.

5.2 Kündigung des Premium Accounts

Wenn der Nutzer einen Premium Account bei gofuba erstellt hat, dann kann er/sie diesen entweder durch eine formlose Email an info@gofuba.com kündigen oder in deinen Account Einstellungen auf „Konto“ und dann auf „kündigen“ klicken.

 

6. Spielregeln & Verhaltenspflichten

 

6.1 Der Nutzer hat die Möglichkeit in seinem/ihrem Profil ein Profilbild hochzuladen. Vor dem Upload jedes Fotos ist der Nutzer verpflichtet, sicherzustellen, dass er/sie an dem Foto die ausschließlichen Nutzungsrechte zustehen und die öffentliche Zugänglichmachung des Bildes oder anderer Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritter verstößt. Der Nutzer ist für die von ihm/ihr bereitgestellten Daten, Bilder und Inhalte selbst verantwortlich. gofuba überprüft diese weder auf ihre Richtigkeit noch auf Virenfreiheit.

6.2 Der Nutzer darf keine Bilder mit Gewaltdarstellungen, pornografischen, diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten oder Darstellungen hochladen und/oder öffentlich zugänglich machen. Bilder oder Fotos mit anderen Personen als den Nutzer dürfen nur dann in einer App von gofuba eingestellt werden, wenn das Einverständnis dieser Personen vorliegt.

6.3 In der App eingestellte Inhalte und Texte (Profildaten, Fotos etc.) dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden – es sei denn, dies ist gesetzlich gestattet. Ausnahme von dieser Bedingung sind die Web-invitation Links, die zur Verbreitung von Veranstaltungen dienen und plattformübergreifend genutzt werden. Web-invitation Links dürfen somit ohne Zustimmung des Rechteinhabers auf anderen Social Media Plattformen verbreitet werden.

6.4 Es ist verboten, Angriffe auf die Funktionsfähigkeit der gofuba App vorzunehmen, wie beispielsweise das massenhafte Versenden von E-Mails (SPAM), Hacking-Versuche, Brute-Force-Attacken, der Einsatz oder das Versenden von Spionage-Software, Viren und Würmern.

6.5 Sofern der Nutzer gegen diese Spielregeln verstößt, ist gofuba berechtigt, ihn/sie zu verwarnen, temporär zu sperren oder gegebenenfalls sogar vollständig von der Nutzung der App auszuschließen oder die Strafverfolgung bei strafbaren Handlungen zu unterstützen, zivil- oder strafrechtliche Schritte in Bezug auf rechtswidrige Inhalte oder Nutzung der App einzuleiten. Eine Verpflichtung zur vorherigen Verwarnung oder Vorankündigung einer Löschung nach Bekanntwerden rechtswidriger Inhalte besteht für gofuba nicht.

6.6 gofuba übernimmt keinerlei Verantwortung für die von dem Nutzer eingegebenen Texte, bereitgestellten Inhalte, Bilder, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Insbesondere wird nicht gewährleistet, dass diese Inhalte wahr sind oder einen bestimmten Zweck erfüllen.

7. HAFTUNGSFREISTELLUNG

 

7.1 Der Nutzer stellt gofuba von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte, einschließlich Behörden, gegen uns wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von dem Nutzer auf den Apps von gofuba eingestellten Inhalte oder von dem Nutzer vorgenommenen und gegen Gesetz und Recht verstoßenden Handlungen geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten, die für uns aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter durch den Nutzer entstehen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von gofuba bleiben unberührt.

7.2 Die vorstehenden Pflichten gelten nur dann, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung zu vertreten hat, das heißt, der Nutzer wissentlich oder willentlich gehandelt hat oder die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen hat.

7.3 gofuba ist es technisch nicht möglich, mit Sicherheit festzustellen, ob ein in der App registrierter Nutzer tatsächlich die Identität hat, die er/sie vorgibt zu haben. gofuba kann daher keine Gewährleistung für die richtige Identität der Nutzer übernehmen.

8. VERANTWORTLICHKEIT FÜR INHALTE

8.1 gofuba stellt innerhalb der angebotenen Apps diverse mediale Inhalte zum Abrufen bereit. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können auch urheberrechtlich geschützte Rechte Dritter enthalten. In diesem Falle gehören diese nicht gofuba und es besteht keine Möglichkeit diese zu verändern. gofuba übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Beiträge, insbesondere für Inhalte und Informationen, die sich auf Webseiten Dritter befinden, auf die mittels Links von der App verwiesen wird. Aus diesem Grund haftet gofuba nicht für Schäden, die durch die Bereitstellung von Inhalten Dritter verursacht werden, etwa bei Verletzung von Urheberrechten oder sonstigen Rechten Dritter.

9. HAFTUNG

9.1 gofuba haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen unbeschränkt.
Bei leichter Fahrlässigkeit haftet gofuba nur:

a) bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit

b) bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (eine Pflicht, deren Erfüllung die Erreichung des Vertragszwecks und die ordnungsgemäße Verwendung der App erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf). Der Schadensersatzanspruch ist dann auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

9.2 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn gofuba einen Umstand zum Standard der App arglistig verschweigt oder die Garantie für eine bestimmte Funktionalität der App übernimmt. Das gleiche gilt für etwaige Ansprüche des Nutzers nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.3 gofuba haftet nicht bei Verletzungen, die außerhalb der Sphäre dieser App, beispielsweise also bei physischen Verletzungen beim Fußball spielen oder Ähnlichem. Der Nutzer hat selber dafür Sorge zu tragen, dass er/sie ausreichend versichert ist, für den Fall, dass er/sie andere Spieler verletzt und dies zu einer Haftung führt. gofuba gewährleistet nicht, dass die in der App abgebildeten Sportplätze verfügbar oder bespielbar sind. Des Weiteren übernimmt gofuba keine Haftung für eventuelle Schäden der Sportplätze, die durch den Nutzer des Netzwerks entstanden sein könnten oder entstanden sind.

10. DATENSCHUTZ

Durch die Nutzung der jeweiligen App gelten die Datenschutzbestimmungen von gofuba, die hiermit Bestandteil dieser AGB werden. Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Nutzer ergeben sich aus der Datenschutzerklärung.

 

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Durch die etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Jegliche Nutzung der App oder der hier aufgeführten Daten, Informationen, Texte, Textteile oder Bilder, sowie jedes Tun, Dulden oder Unterlassen, das im Zusammenhang mit der Nutzung der App steht, unterliegt ausschließlich deutschem Recht.

DSE

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

 

1. GEGENSTAND DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und der Angebote auf unserer Website und der App. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Website & App erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Weiterhin zeigen wir auf, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie über Links auf unserer Website oder der App gofuba zu anderen Internetseiten gelangen können, die nicht von uns, sondern von Dritten betrieben werden. Solche Links werden von uns entweder eindeutig gekennzeichnet oder sind durch einen Wechsel in der Adresszeile Ihres Browsers erkennbar. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und einen sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf diesen von Dritten betriebenen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.

2. VERANTWORTLICHE STELLE

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist gofuba Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) mit der Anschrift: Elbestraße. 49, 48145 Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitten an folgende E-Mail-Adresse: info@gofuba.de.

 

3. ALLGEMEINE INFORMATION ZUR DATENVERARBEITUNG

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine Weitergabe personenbezogener Daten findet ausschließlich in den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fällen statt.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder durch technische und organisatorische Maßnahmen (z.B. Pseudonymisierung, Verschlüsselung) geschützt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Dies erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Speicherung oder einer Weitergabe an Dritte (insbesondere Strafverfolgungsbehörden) verpflichtet sind, hängt die Entscheidung, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden, wie lange sie gespeichert werden und in welchem Umfang Sie sie ggf. offenlegen müssen, davon ab, welche Funktionen der Website Sie im Einzelfall nutzen.

 

4. ERHEBUNG UND VERARBEITUNG IHRER DATEN

 

 

a) Abonnement des Newsletters

Sie können auf unserer Website einen Newsletter von uns abonnieren. Wenn Sie dies tun, werden die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an WixShoutOut, unseren Marketingdienstleister, der uns auch im Rahmen des Abonnements sowie der Zusendung von Newslettern unterstützt übermittelt und in dessen informationstechnischen Systemen gespeichert. Gespeichert werden außerdem Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung. Wir haben Zugriff auf die Informationen und personenbezogenen Daten, die im Hinblick auf das Abonnement sowie der Zusendung von Newslettern bei WixShoutOut hinterlegt sind und können diese verarbeiten.

Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Versand des Newsletters. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie uns ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO erteilt haben. Die Speicherung von IP-Adressen und des Zeitpunktes der Anmeldung dient dem Zweck, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist.

Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, bis Ihr Abonnement bei uns gekündigt wird. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, das Abonnement unseres Newsletters ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.

 

b) Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verarbeiten wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa: Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie Ihre IP-Adresse.

Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Alle oben genannten Daten werden für maximal 7 Tage gespeichert und ausgewertet und anschließend gelöscht.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist.

c) Nutzung von Angeboten

Soweit Sie von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Leistungen, wie etwa Anmeldung für ein Spiel oder die Spielerstellung in Anspruch nehmen wollen, ist es nötig, dass Sie hierfür weitere Angaben zu Ihren personenbezogenen Daten machen. Diese Daten beinhalten: Emailadresse, Name, Profilbild, Passwort, Standort, Datum einer Modifikation beispielsweise des Profilbilds (wann Daten des Users verändert wurden), Erstellungsdatum des Accounts, sowie das Datum wann ein Spiel beigetreten wurde, welchem Spiel beigetreten wurde, wann und von welchem User Spiele gelöscht werden und ggf. Ihre Mobilnummer.

Diese Daten werden in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert und verarbeitet, damit wir die bei gofuba angebotenen Dienste ermöglichen können und Ihnen diese bereitstellen können. Dies dient des Entwicklungsprozesses des Dienstes sowie der Datensicherheit des Nutzers. Des Weiteren können die Daten zu Marketingzwecken ausgewertet werden. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in dem hier genannten Umfang ist zudem notwendig, damit wir unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen können und damit nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO zulässig.

d) Weitergabe personenbezogener Daten zur Bestellabwicklung

Soweit Sie einen In-App-Kauf auf einem Apple Gerät tätigen, erfolgt die Abwicklung und Zahlung ausschließlich zwischen Ihnen und dem Apple App Store auf Grundlage der dort geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen, die Sie hier abrufen können: https://www.apple.com/legal/internet-services/itunes/de/terms.html und https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/.

Soweit Sie einen In-App-Kauf auf einem Android-Gerät im Google Play Store tätigen, erfolgt die Abwicklung und Zahlung ausschließlich zwischen Ihnen und dem Google Play Store auf Grundlage der dort geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen, die Sie hier abrufen können: https://play.google.com/intl/de_de/about/play-terms.html und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b. DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich).

 

6 ANALYSEDIENSTE

 

6.1 Nutzung von Google Conversion Tracking

 

Wir verwenden zur statistischen Erfassung von Marketingkampagnen „Google Conversion Tracking“. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt.

Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe 3.1) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, kann Google sehen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Nutzung von Google Conversion Tracking erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung, der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website und der korrekten Abrechnung von durch uns geschaltete Werbekampagnen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

6.2 Nutzung von Google Analytics:

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, wird zur statistischen Auswertung der Nutzung der Website, der Dienst Google Analytics geladen. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), bereitgestellt. Dabei stellen wir durch die Verwendung der Erweiterung „anonymizeIp()” sicher, dass Google Analytics nur eine gekürzte Fassung Ihrer IP-Adresse zu Google überträgt. Durch das Aufrufen der Website und der Ladung des Dienstes erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Onlineangebotes werden an Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar. Darüber hinaus haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild).

Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Kürzung und danach die Übermittlung an Google zu ermöglichen. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung unserer Website ist ohne die Bereitstellung möglich. Sie können die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten verhindern, indem Sie das AddOn unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de installieren.

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_ALL/analytics. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

 

6.3 Nutzung von Appfigures

Wir benutzen den Mobile App Tracking Dienst Appfigures. Appfigures ist ein Analysetool für Mobile App Entwickler. Dabei werden Downloads, Kundenbindungsrate, Anzahl an Nutzeraccounts, Abonnements erhoben und verarbeitet. Konkret bedeutete das, wie viele Nutzer haben unsere App heruntergeladen, wie viele Nutzer nutzen die App regelmäßig und wie viele Accounts wurden schon erstellt, wie viele Nutzer haben ein Abonnement abgeschlossen. Darüber hinaus nutzen wir die Möglichkeit über Appfigures mit Ihnen in Kontakt zu treten. Das geschieht beispielweise, wenn Sie eine Bewertung geschrieben haben und wir auf diese Bewertung antworten. Dabei werden keine Userspezifischen Daten erhoben und mit diesem User zusammengeführt. Es dient lediglich der Analyse aller User und den daraus folgenden Trends. Wir werden nicht Userdaten einzeln oder personenbezogen auswerten und haben auch nicht die Möglichkeit dies zu tun. Die Nutzung von Appfigures erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Applikation. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar. Die Datenschutzerklärung von Appfigures findet Sie hier: https://appfigures.com/privacy. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild).

Darüber hinaus haben wir mit Appfigures einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Appfigures vollständig um.

 

6.4 Nutzung von Google Fonts

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen werden zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts heruntergeladen. Diese Inhalte werden von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt. Beim Aufruf unserer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt zum Zweck einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild).

Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Übermittlung an Google zu ermöglichen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt oder Sie diese Funktion deaktivieren, findet keine Datenübertragung statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

 

6.5 Nutzung von Heroku

Um den reibungslosen Betrieb unseres Dienstes zu gewährleisten und das Nutzungserlebnis für Sie zu optimieren, verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Nutzern auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser Dienst wird über den Dienst „Heroku“ des Hostinganbieters Salesforce.com, Inc. (The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, California 94105, USA) betrieben. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.salesforce.com/company/privacy. Salesforce.com, Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Darüber hinaus haben wir mit Salesforce einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Salesforce bzw. Heroku vollständig um. Eine Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild).

 

6.6 Nutzung von Sentry

Um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern, setzen wir den Dienst Sentry ein. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Der Einsatz von Sentry geschieht in unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten (Geräte-ID, Gerätedaten, IP-Adresse).

Besondere Schutzmaßnahmen: IP-Masking, Unmittelbare Löschung.

Offenlegung extern: Functional Software Inc., Sentry, 132 Hawthorne Street, San Francisco, California 94107, USA.

Datenschutzerklärung:  https://sentry.io/privacy/.

Verarbeitung in Drittländern: USA.

Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNDzAAO&status=Active.

Löschung der Daten: Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht.

Darüber hinaus haben wir mit Sentry einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Sentry vollständig um. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild).

 

6.7 Nutzung von Amazon Web Services

 

Unsere Web-basierten-Anwendungen werden über Amazon Web Services (AWS) der Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North Seattle WA 98109, USA gehosted. AWS ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4). DSE von Amazon Web Services: https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html?nodeId=468496

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Amazon Web Services, Inc. einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung unserer Anwendungen vollständig um. Es werden ausschließlich die Daten ihres Profilbildes an AWS weitergeleitet und verarbeitet. Die Einbindung von AWS geschieht, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erbringen zu können und erfolgt daher rechtmäßig nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

7. WIDERRUFS- UND WIDERSPRUCHSRECHT

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine, uns ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Dazu wenden Sie sich bitte formlos per E-Mail an: info@gofuba.com

 

8. DATENSICHERHEIT

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. BETROFFENENRECHTE

Sie haben als betroffene Person das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Beschränkungen aus §§ 34, 35 BDSG. Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich bitte formlos per E-Mail an: info@gofuba.com. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG).

10. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGEN IM EINZELFALL EINSCHLIEßLICH PROFILING

 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling erfolgen nicht.